stiftung

ehepaar

Gemeinsam statt einsam

Selbstbestimmtes Leben so lange wie möglich: Genau das bietet die malerische Wohnanlage auf der Ederhöhe. Die lebendige Lebensgemeinschaft verbindet gemeinsame Aktivitäten mit der Möglichkeit des Rückzugs in die eigene Wohnung. Hier finden Menschen im Alter ein neues Zuhause mit einem sozialen Gefüge, das Geborgenheit, Sicherheit, Lebensfreude und Eigenständigkeit fördert. Die wunderschön gelegene 13.000 m² große Parkanlage reicht vom Ufer der Eder bis zum Waldrand und bietet insgesamt 24 altersgerecht ausgestattete Wohnungen zwischen 30 und 75 m². 

Wir sind ...

Bereits seit 1953 ist die Ederhöhe das Zuhause alter und pflegebedürftiger Menschen. Anfang 2018 gründete sich die Stiftung Ederhöhe und vereint nun die gesamte Ederhöhe mit Wohnanlage, dem Seniorenheim und dem ambulanten Pflegedienst unter einem Dach. Großer Vorteil für alle Bewohner sind der dorfähnliche Charakter und die Synergien, die nutzbar sind. Braucht ein Bewohner Beistand, Begleitung oder einfach nur Gesellschaft, stehen neben den Gemeinschaftsräumen der ambulante Pflegedienst und Ansprechpartner im Pflegeheim, der „Alten Villa“, zur Verfügung.

Wir fördern …

… die Eigenständigkeit im Alter und die Teilhabe am gemeinschaftlichen Leben aller Bewohner. Deshalb bieten wir vielfältige Möglichkeiten, die individuellen Stärken in den Alltag miteinzubringen, z. B. innerhalb der Parkanlage, in der Naturliebhaber innerhalb der eigenen Gartenparzelle oder im „Hausgärtlein“ ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Auch gegenseitige Hilfe stärkt das eigene Bewusstsein: So lesen z. B. einige Bewohner denen vor, die nicht mehr gut sehen können, oder dekorieren die Räume mit selbstgefertigten Dekorationen. 

bibliothek